Rehmann Museum logo for print
Ecke
http://www.rehmann-museum.ch/de/kunstvermittlung/


Vermittlungsangebote: Führungen - Skulpturentour - Lesung

Im Rehmann-Museum werden Führungen, auch ausserhalb der Öffnungszeiten des Museums, für Erwachsene und Veranstaltungen mit Schulklassen angeboten.

ANGEBOTE FÜR SCHULKLASSEN

Grenzstadt Laufenburg - Kunst, Kultur, Geschichte und Spass

Zugegeben… Laufenburg liegt nicht gerade am Nabel der Welt! Die Anreise lohnt sich aber, denn das kleine Städtchen birgt so einige Schätze: Es liegt direkt am Rhein, eine Fussgängerbrücke verbindet die beiden Altstädte von Laufenburg CH und Laufenburg D und kulturelle Angebote gibt es auch so einige. Je nach Alter, Interessen und zeitlichen Vorgaben, stellen wir einen massgeschneiderten Ausflug zusammen. Das Skulpturenmuseum Erwin Rehmann bietet dabei mit dem Atelier, der Giesserei, den Wechselausstellungen und dem Skulpturengarten den Ausgangspunkt. Ein OL, der auch über die Grenze führt, ein Abstecher ins Ortsmuseum Schiff, eine Rheinfahrt, ein Picknick auf dem Schlossbergturm, Plausch im Schwimmbad - dies sind nur einige Ideen, wie man die Zeit in Laufenburg sinnvoll und spassreich verbringen kann.

Vermittlungsangebot Kindergarten, Primar- und Oberstufe
sowie andere Besuchergruppen
Daten: ganzjährig
Dauer / Kosten: Je nach Planung zwischen 2 Stunden und einem Tag. Das Angebot wird von Kultur macht Schule unterstützt, der Kanton übernimmt deshalb die Hälfte der Kosten


Weitere Angebote:

Begegnungen mit Kunst und Künstler

Das Skulpturenmuseum Erwin Rehmann in Laufenburg ist heute ein Ort, an dem in wechselnden Ausstellungen zeitgenössische Kunst gezeigt wird. Es beherbergt zugleich das Atelier und die Giesserei von Bildhauer Erwin Rehmann. Die Ausstellungen im Rehmann-Museum bieten Zündstoff für spannende Begegnungen mit Kunst und mit dem Bildhauer Erwin Rehmann (*1921).
Die Angebote im Rehmann-Museum nehmen jeweils Bezug zu den aktuellen Ausstellungen und ermöglichen auf interaktive Weise einen Zugang zur Kunst. Im Anschluss an die - abwechslungsreichen und den jeweiligen Schulstufen angepassten - Rundgänge besteht die Möglichkeit, mit verschiedenen Materialien Gesehenes gestalterisch umzusetzen.

Vermittlungsangebot Kindergarten, Primar- und Oberstufe
sowie andere Besuchergruppen
Daten: ganzjährig
Kosten/Dauer: Fr. 250.- für ca. 2 Stunden (für Klassen mit Impulskredit Fr. 125.-)

Geschichten erfinden - erzählen - umsetzen

Im Rehmann-Museum und dem Skulpturengarten geht es um Dreidimensionales: Es liegt auf dem Boden, hängt an der Wand oder leuchtet aus Vitrinen. Glatte Bronze, rostiges Eisen, durchsichtiges Acryl - hinter jedem Kunstwerk verbergen sich Geschichten. In kleinen Gruppen spüren die Schülerinnen und Schüler diese auf. Bei einem gemeinsamen Rundgang erzählen wir uns die Geschichten gegenseitig und erfahren mehr über die Materialien, die KünstlerInnen oder die Ideen hinter den Skulpturen. Besonders spannend: Geschichten spinnen in der Nacht. Denn etwas unheimlich und gruselig ist es schon, ein Museum in der Nacht! Und vielleicht entsteht noch ein Geschichten-Kunstwerk, ein Buch, eine Collage oder wir lassen uns die eine oder andere Epsisode von Erwin Rehmann, dem Bildhauer und Hausherrn des Rehmann-Museums erzählen...

Vermittlungsangebot für Kindergarten, Primar- und Oberstufe
und andere Besuchergruppen
Daten: ganzjährig
Kosten/Dauer Schulklassen: Fr. 250.- für ca. 2 Stunden (mit Impulskredit Fr. 125.-)
andere Gruppen nach Absprache

SKULPTURENTOUR DURCH LAUFENBURG

Beim Puzzle-Zusammensetzen auf der alten Laufenburger Brücke
Beim Puzzle-Zusammensetzen auf der alten Laufenburger Brücke

Begegnung mit Kunstwerken im öffentlichen Raum

Mit Sack und Pack, ausgerüstet mit Fotoapparat, Feldstecher, Lupe, Papier und Bleistift, streifen wir durch das Städtchen Laufenburg und machen uns auf die Suche nach Kunstwerken, die im öffentlichen Raum platziert sind. Wir treffen auf Skulpturen von Bildhauer Erwin Rehmann, begegnen dem Heiligen Nepomuk auf der Rheinbrücke oder geniessen die Rundumsicht auf der Schlossruine. Ob Skulpturen, Statuen, Wandfresken oder Brückenschmuck… sie alle bereichern das Stadtbild und erzählen uns Geschichten. Einige der Skulpturen inspirieren uns zu eigenen praktischen Auseinandersetzungen vor Ort.
Start und Ziel der Kunsttour ist das Rehmann-Museum, wo im Anschluss die aktuelle Ausstellung und der Skulpturengarten besucht werden können.


Termine: nach Vereinbarung
Für Primar- und Oberstufe oder andere interessierte Gruppen
Kosten/Dauer für Schulklassen: Fr. 250.- für ca. 2 Stunden, mit Impulskredit 125.- Franken
andere Gruppen nach Absprache
Bemerkungen: Bei schlechter Witterung empfehlen wir das Alternativprogramm im Museum
Kontakt: Regula Laux, 062 874 04 80
Für Fragen oder eine Buchung können Sie sich auch an info@rehmann-museum.chwenden.

Wenn Sie unsere aktuellen Angebote für Schulen regelmässig erhalten möchten, schicken Sie ein E-Mail an info@rehmann-museum.ch mit der Betreffzeile "Angebot Schulen".





ANGEBOTE FÜR VEREINE, FIRMEN UND PRIVATE GRUPPEN

GEFÜHRTER RUNDGANG DURCH DIE AUSSTELLUNG



Geführter Rundgang durch die aktuelle Ausstellung mit Besichtigung der Werkstatt, der Giesserei und des Skulpturengartens. Die Führung kann durch einen Workshop und der Arbeit mit verschiedenen Materialien und/oder einem Apéro abgerundet werden.

Kosten für Führung: Fr. 150.- zuzüglich Eintritt Fr. 6.- pro Person.
Kosten für Führung mit Workshop: nach Absprache.
Pauschalen bei sehr kleinen oder sehr grossen Gruppen möglich.
Wie wäre es mit einem Apéro oder mit einem gediegenen Essen im wunderschönen und sehr speziellen Museums-Ambiente?

Kontakt: Regula Laux info@rehmann-museum.ch Tel: +41 (0)62 874 04 80






Lesung aus der Biografie MEMESIS



Zu seinem 90sten Geburtstag brachte Erwin Rehmann eine umfassende Biographie zu seinen Lebensstationen als Künstler und Familienvater heraus. Als Redaktor stand ihm Alois Schmelzer zur Seite. Da Alois Schmelzer auch dem Team des Rehmann-Museums angehört, ergibt sich die Möglichkeit, Ihnen eine Lesung aus den Memoiren anzubieten. Wir können dabei jeweils passende Passagen aussuchen, die für die Besuchergruppe von besonderem Interesse sind.

Kosten für die Lesung: Fr. 150.- zuzüglich Eintritt Fr. 6.- pro Person.
Pauschalen bei sehr kleinen oder sehr grossen Gruppen möglich.
Die Lesung lässt sich sehr gut mit einem kleinen oder grossen Apéro im Museum abrunden.



Weitere Angaben zur Biografie finden sie auch auf dieser page unter 'Erwin Rehmann' 'Biografie Memesis'.

Biografie


Im Moment ist das Museum geschlossen, nächste Vernissage: Samstag, 1. Juli, 18 Uhr under construction - Strassenkunst im Museum

Öffnungszeiten des Museums und des Bistros ERWIN'S ab 1. Juli 2017

Mittwoch / Donnerstag / Freitag
11 - 16 Uhr
Sonntag
13 - 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Für Führungen und/oder Workshops ausserhalb der Öffnungszeiten, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit uns


Öffnungszeiten und Kontakt
Anfahrtsweg
Der Weg zu uns
Procap logo
Hoerbehindert Mobilitaetsbehindert Sehbehindert